Gruppenpsychotherapie

 

Gruppenanalytische Psychotherapie ist ein besonders effizientes Verfahren, wenn soziale Probleme, z.B. in Beziehungen oder am Arbeitsplatz, im Vordergrund stehen. Sie eignet sich aber auch für alle anderen Problemlagen. Die Gruppe bietet den Vorteil, die eigenen Gefühle, die eigene Geschichte und das eigene Erleben und Verhalten in der konkreten Gruppensituation zu verstehen. Im Spiegel der Gruppe entsteht tiefere Einsicht in die eigene innere Welt und damit verbunden Vertrauen – jede/r Teilnehmer/in lernt sich in der Auseinandersetzung mit Anderen besser kennen. Dabei werden neue Lösungsmöglichkeiten für die eigenen Probleme entdeckt und können im schützenden Rahmen der Gruppe ausgelotet und ausprobiert werden.

Die gruppentherapeutischen Sitzungen finden wöchentlich statt und dauern eine Doppelstunde (100 Minuten). Da die Entwicklung von Vertrauen in der Gruppe Zeit benötigt, ist meist mit einer ein- bis mehrjährigen Therapiedauer zu rechnen.

„Willst du dich selbst erkennen, so sieh, wie es die andren treiben; willst du die anderen verstehen, blick in dein eigenes Herz.“      Friedrich Schiller

Dr. Vera Kattermann
Nollendorfstr. 20
10777 Berlin – Schöneberg
Tel.: 030 – 53 60 49 35
Alle Kassen und privat
Eine direkte Terminvergabe ist zu meinen telefonischen Sprechzeiten montags und mittwochs jeweils von 12.35 – 13.00 Uhr sowie donnerstags von 9.30 – 12.00 Uhr möglich.