Krankheitsbewältigung/ Schmerztherapie

 

Die Diagnose einer chronischen oder unheilbaren Erkrankung stellt eine besondere Herausforderung dar: „Wie verändert die Krankheit mein Leben? Wie kann ich mich orientieren in der verwirrenden Vielfalt an medizinischen Behandlungsfragen? Wie komme ich mit den Einschränkungen oder Verlusten zurecht, auf die ich mich einstellen muß?″

Die Folgewirkungen einer chronischen Erkrankung sind vielfältig und verlangen Bewältigungsfertigkeiten, die meist im bisherigen Lebenskontext noch nicht nötig waren. In einer Psychotherapie werden diese Fähigkeiten gestärkt. Sollten chronische Schmerzen auftreten, werden in der Therapie Fähigkeiten der Schmerzreduzierung erlernt – hierbei haben sich imaginative Verfahren als besonders hilfreich erwiesen.

Die psychotherapeutische Begleitung bietet außerdem Hilfestellung auf der Suche nach dem individuell passenden Umgang mit der Erkrankung. Die Fragen nach der Bedeutung der Erkrankung im Kontext der eigenen Lebensgeschichte können hier besprochen und ausgelotet werden. Die Neuausrichtung auf ein Leben mit der Krankheit kann beginnen.

Dr. Vera Kattermann
Nollendorfstr. 20
10777 Berlin – Schöneberg
Tel.: 030 – 53 60 49 35

Alle Kassen und privat:
Eine direkte Terminvergabe ist zu meinen telefonischen Sprechzeiten
montags und mittwochs
12:40 Uhr bis 13:00 Uhr,

dienstags und donnerstags
7:00 Uhr bis 7:30 Uhr

sowie mittwochs mobile Erreichbarkeit
13:30 Uhr bis 15:00 Uhr
unter 0151 – 446 294 26 möglich.